Deutsch Englisch
Nicht angemeldet   ( Anmelden )

 
<<   Artikel 2 von 51   >>

F.R.DAVID – Black Sun

F.R.DAVID, Black Sun, erscheint als Begleitung der Ausstellungen David Wojnarowicz Photography & Film 1978-1992, Reza Abdoh, und TIES, TALES AND TRACES Dedicated to Frank Wagner,
Independent Curator (1958–2016). 


Die 17. Ausgabe von F.R.DAVID, einer typografischen Zeitschrift, die sich mit der Organisation von Lesen und Schreiben in der zeitgenössischen Kunstpraxis beschäftigt. Black Sun wird zusammen mit Krist Gruijthuijsen anlässlich der Ausstellungen David Wojnarowicz Photography & Film 1978–1992, Reza Abdoh und TIES, TALES AND TRACES. Dedicated to Frank Wagner, Independent Curator (1958–2016) in den KW herausgegeben.


Die Ausgabe basiert auf Wojnarowicz’ Trauer über den Verlust ihm nahestehender Menschen während der AIDS-Krise in den 1980er Jahren und auf der Wut über die US-Regierung wegen ihrer bewussten Missachtung dieser Verluste. Die Ausgabe gleicht einem vielstimmigen Chor geschlechtsspezifischer und sexueller Positionen, die alle Unterstützung, Liebe und Intimität in sprachlichen, architektonischen und körperlichen Strukturen suchen, während sie zugleich vom Zusammenbruch bedroht sind. Diese Stimmen werden mit Auszügen aus Julia Kristevas weißer, feministischer, psychoanalytischer und semiotischer Abhandlung Black Sun. Depression and Melancholia (1992) kombiniert.


F.R.DAVID wird gemeinsam herausgegeben von uh books und den KW Institute for Contemporary Art.


 


F.R.DAVID, Black Sun, edited in conversation with Krist Gruijthuijsen, to accompany the exhibitions David Wojnarowicz Photography & Film 1978–1992, Reza Abdoh, and TIES, TALES AND TRACES Dedicated to Frank Wagner,
Independent Curator (1958–2016)


The 17th issue of F.R.DAVID, a typographical journal dealing with the organisation of reading and writing in contemporary art practises. Black Sun is edited in conversation with Krist Gruijthuijsen, to accompany the exhibitions David Wojnarowicz Photography & Film 1978–1992, Reza Abdoh, and TIES, TALES AND TRACES. Dedicated to Frank Wagner, Independent Curator (1958–2016).


The issue departs from Wojnarowicz’s grief at the loss of loved ones during the 1980s AIDS crisis, and anger at the US government for their willful neglect of this loss. The issue assembles a chorus of various gendered and sexual positions, all seeking support, love and intimacy in linguistic, architectural and bodily structures, all the while under threat of collapse. These voices are threaded together with excerpts from Julia Kristeva’s white, feminist, psychoanalytical, semiotic Black Sun. Depression and Melancholia (1992).


F.R.DAVID is co-published by uh books and KW Institute for Contemporary Art.


 


 


EUR 10.70
Menge: